Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

"I don't know why people expect art to make sense. They accept the fact that life doesn't make sense." (David Lynch)

 

Ich bin Pianist, Cajon-Spieler, Sänger, Teilzeit-Melancholiker, Sidekick (jederzeit ansprechbar!) und Komödiant. Meine berufliche Laufbahn war nie geradlinig. Statt dessen war ich stets bemüht, Umwege zu machen, um beruflichen und persönlichen Schlenkern nicht aus dem Weg zu gehen.


Ich komponiere, arbeite als Musiker und Bühnenpartner mit der Schauspielerin, Sängerin, Comedienne und preisgekrönten Autorin Andrea Ada Badey und begleite die Kabarettistin Hildegart Scholten
am Piano. Ich habe fünfzehn Jahre lang mit dem Ensemble Confettissimo Musiktheater für Kinder gemacht, war Keyboarder in vielen Bands, musikalischer Leiter einer Theatergruppe mit psychisch Kranken, Chorleiter und Studiomusiker. Als Gastmusiker bin ich auf CDs diverser Kollegen vertreten und habe u.a. mit Bill Mockridge, Om Buschman, Markus Apitius, Arthur Horváth und Winfried Bode gearbeitet sowie Musik für Kurzfilme geschrieben. Ich war Mitglied bei der Kölner Band sing bar sing, bin immer wieder einmal Gastmusiker bei der Experimental-Rock-Formation The Absurd und habe neben meinen herkömmlichen Instrumenten ein großes Faible für ungewöhnliche Klangerzeuger jeglicher Art (s. Foto).

Foto: privatFoto: privat

 

Hierbei habe ich keine musikalischen Berührungsängste und befasse mich mit (fast) allem von Pop bis Experiment, von Minimal Music bis Chanson. Die Beschränkung auf ein einzelnes Instrument oder eine ausschließliche Stilistik haben mich nie interessiert; ich bin immer wieder mit großer Neugier in unerwartete Richtungen abgebogen.

 

 

 matebbs bandcamp-Seite : Stream und Download sämtlicher Solo-Alben

 

matebbs soundcloud-Seite : Stream einzelner, ausgewählter Non-Album-Tracks

 

matebbs youtube-Kanal 

 

matebb auf facebook